Startseite
Slint-Installer
Slint-Paket
Übersetzer
Beitragen
Werkzeuge
ChangeLog
Das Slackware-Internationalisierungs-Projekt

Das Slint-Paket enthält sowohl mehrsprachige Administrationswerkzeuge und Handbuchseiten als auch Übersetzungsdateien, bereitgestellt vom Slint-Projekt.

Diese Seite erklärt, wie man es bekommt und installiert und beschreibt sodann seinen Inhalt, damit Sie wissen, was in welche Sprachen übersetzt wurde.

Der Umfang des Slint Pakets wird nach und nach expandieren, somit wird einfaches Aktualisieren es ermöglichen, aktuelle und neu übersetzte Werkzeuge und Übersetzungen in mehr Sprachen zu bekommen, sobald diese verfügbar werden.

Herunterladen und Installation oder Upgrade eines Slint-Pakets

Wenn Sie gerade den Slint-Installer benutzt haben, muss das Slint-Paket nicht mehr installiert werden: Das wurde bereits vom Installer erledigt.

Für jede unterstützte Slackware-Ausgabe (Slackware 13.37, Slackware 14.0 und Slackware 14.1) wird im Verzeichnis packages/ ein Slint-Paket angeboten. Auf 32- und 64-Bit-Versionen kann das gleiche Paket installiert werden. Um das Slint-Paket herunterzuladen, zu überprüfen und zu installieren (im Beispiel Slackware 14.1), führe folgende Befehle aus:

wget -r -l1 -np -nd -A slint-14.1*  http://slint.fr/packages/ # lädt das neuste Slint-Paket und die zugehörige md5-Datei
md5sum -c slint-14.1*md5 # sollte "OK" ausgeben, andernfalls ist der Download korrumpiert
su # Root-Privilegien erhalten
upgradepkg --install-new --reinstall slint-14.1*txz # dieser Befehl installiert oder aktualisiert das Paket
Tip Um slackpkg davon abzuhalten, das Slint-Paket zu entfernen, fügen Sie zu /etc/slackpkg/blacklist eine Zeile hinzu, die nur dieses Wort enthält:
slint

Was ist in welche Sprachen übersetzt?

Ein Slint-Paket enthält mehrsprachige Werkzeuge und Übersetzungsdateien.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind folgende Sprachen enthalten: Französisch, Deutsch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch, Spanisch (Lateinamerika) and Ukrainisch.

Einige Handbuchseiten wurden auch in andere Sprachen übersetzt, siehe MAN_PAGES.TXT.

Die untenstehende Tabelle führt mehrsprachige Administrationswerkzeuge und ihren Zweck auf.

Mehrsprachiges Werkzeug Zweck übersetzte Handbuchseite
adduser
Einen Benutzer zum System hinzufügen
explodepkg
Den Inhalt eines Slackware-Pakets ins aktuelle Verzeichnis entpacken
man explodepkg
installpkg
Slackware-Pakete installieren
man installpkg
makebootdisk
Eine bootbare Linux-Diskette erstellen (nur in Slackware 13.37 und 14.0)
makepkg
Slackware-Pakete erstellen
man makepkg
pkgtool
Verwalten von Softwarepaketen und Durchführung von Konfigurationsaufgaben: ⇒ Setzen von Diensten, die beim Start gestartet werden sollen ⇒ Erstellen eines USB-Bootsticks ⇒ Setzen der Mausart
man pkgtool
removepkg
Entfernen von Slackwarepaketen
man removepkg
upgradepkg
Upgrade von Slackware Paketen
man upgradepkg
eliloconfig
Konfiguration des elilo Bootloaders (nur in Slackware 14.1)
liloconfig
Konfiguration des lilo Bootloaders
netconfig
Konfiguration des Netzwerks
timeconfig
Setzt die Zeitzone
setconsolefont
Setzt eine Bildschirm-Schriftart
setup.mouse
Setzt die Mausart
xorgsetup
Konfiguration des X-Servers
xwmconfig
Setzt den standard Windowmanager oder Desktop
slackpkg
Automatisierte Werkzeuge zur Verwaltung von Slackwarepaketen (nur Handbuchseiten werden übersetzt)
man slackpkg man slackpkg.conf
Note Um polyglot Werkzeuge und Handbuchseiten in Ihrer Sprache zu sehen, sollten Sie, wie auf der Slint Homepage angegeben set up your prefered locale

Zusätzlich installiert Slint auch Dokumente im Verzeichnis /usr/docs/slint-<version>-<datum>, einschließlich eines Slint-HOWTO.txt und dem Skript reinstall-slackware-packages.sh.

Tip Um zu sehen, was ein Slint-Paket installiert hat, geben Sie in einem Terminal diesen Befehl ein:
less /var/log/packages/slint*

Benutzen Sie die Pfeiltasten "Hoch" und "Runter", um in der Liste zu navigieren und drüchen Sie q zum Beenden.